Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Akupunktur zur Geburtsvorbereitung

Die Geburtsvorbereitung mittels Akupunktur hat eine lange Tradition. Ein paar Wochen vor dem Geburtstermin werden die Energien gestärkt und der Organismus auf die bevorsthende Geburt vorbereitet.

Die Lage des Kindes kann bis zur 35. Schwangerschaftswoche beeinflusst werden. Ist die Mutter körperlich bereit für die Geburt, kann der Geburtsverlauf mittels weiterer Akupunktur begleitet und gestärkt werden. Verspätete Geburt, Wehenschwäche oder Erschöpfungszustände können erfolgreich behandelt werden.

Nachgeburtliche Komplikationen wie Milchstau, Entzündungen, Baby-Blues etc. können mit Akupunktur behandelt und gelindert werden.

Auch die schwierigen und schmerzhaften Momente einer Fehlgeburt oder eines Schwangerschaftsabbruchs werden durch Akupunktur begleitet, der Körper kann sich schneller und besser wieder regulieren und die psychische Situation stabilisieren.

Zurück zu: Praxis für Akupunktur

dorisloetscher.ch | Doris Lötscher | Merkurstrasse 2 | 6210 Sursee | 076 250 65 78 | | Impressum

MENU