Kinderwunsch und Akupunktur

Kinderwunsch und Akupunktur

Ein unerfüllter Kinderwunsch kann eine grosse Belastung für Frauen und Männer sein. Das grosse Sehnen nach einer Schwangerschaft und einem Kind findet in der Akupunktur eine gute Unterstütung, den Wunsch zur Erfüllung zu bringen. Seit langem ist bekannt, dass Akupunktur die Chance für eine Schwangerschaft erhöht; bei Geschlechtsverkehr und bei unterstützen Methoden.

In der Kinderwunsch-Therapie werden Paare, Frauen und/oder Männer behandelt. Es gibt viele mögliche Ursachen für eine ungewollte Kinderlosigkeit. Faktoren wie Stress, Druck, Umweltgifte; biologische Faktoren wie unregelmässige Menstruation, Ausbleiben des Eisprungs, Gelbkörperschwäche, fehlende Einnistung des befruchteten Eies, Belastungen wie Endometriose, Eileiterverklebungen,  unzureichende Spermienqualität, Mangel an Libido etc.


Natürliche Therapiemöglichkeit

Akupunktur eignet sich sehr gut als natürliche Therapiemöglichkeit ohne Nebenwirkungen. Die Frauen werden in ihrer Energie gestärkt und die körperlichen Voraussetzungen für eine Schwangerschaft werden verbessert. Der Regulation des Zyklus wird besonderes Gewicht beigemessen. Individuell auf die jeweilige Situation der Frau werden die Schwerpunkte gesetzt.

Wenn sich Männer für Behandlungen entscheiden, wird der Focus auf die verbesserte Spermienqualität gelegt.

Dazu kommen zusätzich oft auch Naturheilmittel zum Einsatz.

 

Insemination

Sowohl medizinisch unterstützte Inseminationen durch Kinderwunsch-Zentren, wie auch die Bechermethode zu Hause können mit Akupunktur erfolgreich begleitet werden. Idealerweise beginnt die Therapie einige Monate vor der geplanten Insemination; aber auch kurzfristigere Behandlungen steigern die Chance auf eine Schwangerschaft. Wie auch bei der IVF ist eine interdisziplinäre Zusammenarbeit sehr sinnvoll.

 

IVF – In Vitro Fertilisation

In Kombination mit schulmedizinischen Massnahmen im Rahmen einer In Vitro-Befruchtung zeigen sich signifikant bessere Resultate bei gleichzeitiger Akupunktur-Behandlung. Eine interdisziplinäre Zusammenarbeit ist in dieser Situation sehr angezeigt und viele Kinderwunsch-Zentren oder – Kliniken weisen heute auch darauf hin, dass begleitende Akupunktur zu grösserem Erfolg führt.

Die Akupunktur-Behandlungen finden optimalerweise ab dem Entscheid zu einer IVF, vor dem Embryo-Transfer statt. Auf Wunsch kann die ganze Schwangerschaft und Geburt mit Akupunktur begleitet werden.

 

Interessante Links zum Thema

Auf der Internetplattform FamilienLeben gibt es eine gute Rubrik Kinderwunsch

Ein Betroffenen-Netzwerk Kinderwunsch gibt es hier

Informative Seite für Lesben mit Kinderwunsch

 

 

Zurück zu: Praxis für Akupunktur

 

dorisloetscher.ch | Doris Lötscher | Merkurstrasse 2 | 6210 Sursee | 076 250 65 78 | | Impressum